Beitritt der Stadt Schwerte zur Verkehrsgesellschaft Kreis Unna mbH (VKU) - Gemeinsamer Fraktionsantrag der CDU-Fraktion, der Fraktion die Grünen und der fraktionslosen Ratsfrau Renate Goeke vom 18.02.2019

Betreff
Beitritt der Stadt Schwerte zur Verkehrsgesellschaft Kreis Unna mbH (VKU) - Gemeinsamer Fraktionsantrag der CDU-Fraktion, der Fraktion die Grünen und der fraktionslosen Ratsfrau Renate Goeke vom 18.02.2019
Vorlage
IX/0825/2
Aktenzeichen
20-44-0215
Art
Gemeinsamer Fraktionsantrag
Referenzvorlage

Sehr geehrter Herr Kordt,

 

die Fraktionen CDU, Die Grünen und die fraktionslose Ratsfrau Renate Goeke bitten Sie, folgenden Antrag im Ausschuss für Infrastruktur, Stadtentwicklung und Umwelt am 19.02.2019 zu TOP 8, Vorlage IX/0825/1, sowie im Rat der Stadt Schwerte am 27.02.2019 beraten und abstimmen zu lassen:

 

Antrag:

Der ÖPNV in Schwerte muss umgehend wesentlich verbessert und mit dem Ziel attraktiver gestaltet werden, die Nutzung in den beiden kommenden Jahren zu verdoppeln.

 

Die Verwaltung wird insofern beauftragt mit der VKU zu verhandeln, kurz- und mittelfristig (d.h. in den nächsten 2 Jahren) folgende Maßnahmen umzusetzen:

 

1.      Erneuerung der Hälfte der Busflotte mit E-Bussen mit dem Ziel, die Schadstoffbelastung für die Bevölkerung deutlich zu senken (mittelfristig)

2.      Taktverdichtung für eine höhere Nutzerfreundlichkeit (kurzfristig)

3.      Entwicklung eines ÖPNV-Konzepts für Schwerte als Teil des Südkreises – insbesondere mit dem Ziel, bisher schlecht erreichbare Orte anzubinden (z.B. Haus Villigst, Am Knapp u.a.) und die Verbindungen von Schwerte in den Südkreis zu verbessern (kurzfristig)

 

Die erforderlichen Haushaltsmittel sollen von der Verwaltung in den Haushaltsentwurf 2020 eingearbeitet werden.

 

Begründung:

Ein verbesserter und attraktiver gestalteter ÖPNV in Schwerte wird dazu beitragen, die Verkehrssituation zu verbessern und die Luftschadstoffbelastung in Schwerte zu vermindern.

Die Situation wird sich ohne diese Maßnahmen weiter erheblich verschärfen durch die anstehenden Bausituationen an der A1/B236.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

gez. Hans-Georg Rehage                    gez. Andrea Hosang                         gez. Renate Goeke

Stellv. Vorsitzender CDU Fraktion     Sprecherin Fraktion Die Grünen                  Ratsmitglied