Geschwindigkeitsbegrenzung/Verkehrslage Haus Villigst

Betreff
Geschwindigkeitsbegrenzung/Verkehrslage Haus Villigst
-Antrag der SPD-Fraktion vom 06.06.2018-
Vorlage
IX/0797
Art
Fraktionsantrag SPD

Sehr geehrter Herr Kordt,

die SPD-Fraktion bittet Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung des AISU am 26.06.2018 zu setzen, zu beraten und zu beschließen:

Antrag:

Die Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Iserlohner Straße in Fahrtrichtung Hennen soll im Bereich des Einganges der Tagungsstätte „Haus Villigst“ von 70 km/h auf 50 km/h gesenkt werden. Außerdem ist sicherzustellen, dass die Beleuchtung in Bezug auf Sicherheitsaspekte für die Querung der Straße ausreichend ist.

Begründung:

Während eines Besuches der Tagungsstätte „Haus Villigst“ musste sich die SPD-Fraktion davon überzeugen, dass direkt vor dem Eingang zur Tagungsstätte die Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Iserlohner Straße von 50 km/h auf 70 km/h und damit zu früh erhöht wird. Nach Rücksprache mit Straßen.NRW ist die Stadt Schwerte für die Regelung der Geschwindigkeiten in diesem Bereich zuständig. Angesichts der Tatsache, dass die Tagungsstätte jedes Jahr von mehr als 20.000 Übernachtungs- und ebenso vielen Tagesgästen aufgesucht wird, ist die Absenkung der Geschwindigkeitsbegrenzung auf 50 km/h bzw. die Beibehaltung dieser Begrenzung bis über den Eingangsbereich hinaus ein wichtiger Beitrag zur Erhöhung der Sicherheit insbesondere für die Besucherinnen und Besucher, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln die Tagungsstätte erreichen und im Eingangsbereich die Straße überqueren müssen. Im Interesse besonders dieser Gäste ist es wichtig, dass die Beleuchtung für die Querung der Straße die Sicherheit gewährleistet.

Mit freundlichen Grüßen

Angelika Schröder

-Fraktionsvorsitzende-