TOP Ö 12: Informationen und Anfragen

Herr Filthaus bittet darum, in der Ratssitzung am 18.06.2008 eine umfassende Aufklärung seitens der Verwaltung über die Geschehnisse in der Aufsichtsratssitzung der TWS abzugeben.

 

 

Anfragen

 

1.         Herr Filthaus fragt an, ob tatsächlich auf dem Grundstück Nordwall gegenüber dem Ruhrtalgymnasium (geplanter Parkplatzersatz für die Zeit des Umbaus am Marienkrankenhaus) eine Baumaßnahme anstehe.

Herr Bürgermeister Böckelühr erklärt, dass die Antwort in der Ratssitzung am 18.06.2008 gegeben werde.

 

2.         Herr Schmikowski fragt an, ob bezüglich der Sportplatzpflege VfB Westhofen bzw. TG ein neuer Kenntnisstand vorliege.

Herr Winkler erklärt, dass in der Ratssitzung am 18.06.2008 über die Ausführungen der Beschlüsse gemäß der letzten Ratssitzung ausführlich berichtet werde. Mit dem VfB Westhofen und der TG Westhofen seien bereits Gespräche geführt worden. Vereinbart worden sei eine monatliche Zusammenkunft, um eine einvernehmliche gemeinschaftliche Lösung zu erzielen. Bezogen auf den Pflegenutzungsvertrag habe sich der Schulausschuss darauf geeinigt, dass die Verwaltung gemeinsam mit der vom Schulausschuss gegründeten Arbeitsgruppe noch vor der nächsten Fachausschusssitzung in der Sommerpause ein gemeinsames Gespräch führen werde, um noch einzelne offenstehende Punkte abzuklären.

3.         Herr Freistühler fragt bezüglich der Veranstaltung „Late-Night-Schopping“ vom 06.06.2008 an, wer diese Veranstaltung genehmigt habe, bis wann diese genehmigt worden und wer für die anschließende Reinigung verantwortlich sei.

Herr Bürgermeister Böckelühr erklärt, dass die Antwort in der Ratssitzung am 18.06.2008 gegeben werde.

 

 

 

 

Die nichtöffentliche Sitzung entfällt.