TOP Ö 5: Vielfalt in Schwerte -
Vorstellung des Vereins Vitézi Rend Karitativ Részleg Németország e.V. durch Herrn Stefan Simon

Herr Stefan Simon vom Verein Vitézi Rend Karitativ Részleg Németország e.V. stellt anhand der Anlage 1 seinen Verein vor.

 

Herr Czichowski, WfS-Fraktion, bedankt sich für den interessanten Vortrag und erkundigt sich nach den Rechten und Pflichten des Vereines und ob es so etwas wie eine Satzung gebe.

 

Herr Simon betont die Verpflichtung für Bedürftige in Ungarn aber auch in Deutschland und Schwerte einzutreten sowie die Ritterlichkeit, welche sich in kleinen Gesten im Alltag zeigen sollte.

 

Die Vorsitzende Frau Akdeniz erkundigt sich, ob die Uniform einen traditionellen Hintergrund habe.

 

Herr Simon führt aus, dass es sich nicht um eine Uniform, sondern um Ehrenkleidung handele. Diese werde zu besonderen Anlässen getragen. Die Orden an der Kleidung stünden für besondere Verdienste.

 

Frau Akdeniz bedankt sich bei Herrn Simon für den interessanten Vortrag und unterbricht im Einvernehmen mit den Mitgliedern des Integrationsrates die Sitzung von 17.51 Uhr bis 18.00 Uhr.

 

Nachrichtlich zu Protokoll:

 

Herr Simon stellt in der Anlage 2 noch die 10 Grundsätze des Vereines, die Satzung sowie eine Beschreibung des Vereins zur Verfügung.