TOP Ö 5: Bericht Einrichtung eines Integrationsrates vs. Integrationsausschuss

Frau Pohl, stellvertretende Sozialamtsleiterin, erläutert, dass zur Kommunalwahl am 13.09.2020 auch die Integrationsratswahl durchgeführt werde. Sollte ein Integrationsausschuss gewünscht sein, so müsse noch ein Ratsbeschluss zu dieser Änderung herbeigeführt werden.

 

Bei der Wahl selbst seien keine größeren Änderungen zwischen Integrationsrat und Integrationsausschuss vorgesehen. Allerdings sei bei einem Integrationsrat mehr Eigenständigkeit gegeben, als bei einem Integrationsausschuss.

 

Von Seiten der Verwaltung sei die Empfehlung an die Fraktionen kommuniziert worden, weiterhin einen Integrationsrat einzurichten. Die SPD-Fraktion, CDU-Fraktion, die Fraktion Die Grünen und die WfS-Fraktion bekunden jeweils, dass auch sie einen Integrationsrat favorisieren.

 

Die Vorsitzende Frau Akdeniz stellt mit dem Integrationsrat Einvernehmen darüber her, dass auch seitens des Integrationsrates eine Fortführung dieses Gremiums favorisiert werde.