TOP Ö 5: Sachstand der neuen Wohneinrichtung für Menschen mit einer psychischen Behinderung in Schwerte-Holzen;
hier: Bericht des LWL Münster

Nachtrag: 11.03.2019

Zu diesem Tagesordnungspunkt erläutern die Vertreter des LWL Münster sowie die Planer/Architekten der Planungsgemeinschaft Kussel – Wenski das geplante Bauvorhaben in Schwerte-Holzen. Hier soll eine Wohneinrichtung mit 24 Plätzen entstehen. Die Vorstellung erfolgte sowohl durch Abspielen eines kurzen Filmes über die bisherigen Projekte des LWL als auch durch die Präsentation des derzeitigen Planungsstandes sowie die Größe und Nutzung der geplanten Wohneinrichtung (24 Plätze und 2 Krisenzimmer), siehe Anlage 1 zur Niederschrift.

Die Herren des LWL sowie der Planungsgemeinschaft standen im Anschluss für Fragen der Ausschussmitglieder zur Verfügung. Baubeginn sei für Ende April 2019 geplant. Darüber hinaus stellten die Projektbegleiter dar, dass ebenfalls Tagespflegeplätze geschaffen werden.

 

Auch Frau Olbrich-Steiner vom Kreis Unna bezog sich auf die inhaltliche Nutzung dieses Projektes und erläuterte noch einmal den zeitlichen Ablauf bis heute. Sie hob die gute und konstruktive Zusammenarbeit mit dem LWL und der Planungsgemeinschaft hervor.