TOP Ö 14: Antrag auf schnelle Umsetzung des Baus des Kreisverkehrs im Bereich
Letmather Straße (B 236) / Ruhrtalstraße (L 675)
- Antrag der CDU-Fraktion vom 12.01.2019 -

Beschluss: Einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 16, Nein: 0, Enthaltungen: 0

Nach einer Sitzungsunterbrechung stellt Herr Rehage, CDU-Fraktion, den Antrag vor.

 

Herr Wendt-Kleinberg, Fraktion Die Linke, zweifelt an, dass der Kreisverkehr die Lösung für die dortigen Probleme sei.

 

Herr Mork, Fachbereichsleiter IV, stellt den Werdegang der Planung dar. Dazu habe man ein Jahr bei der Diskussion mit den Grundstückseigentümer*innen verloren und auch Herr Mork unterstützt die Ansicht, dass mit einem Kreisel nicht alle Probleme gelöst würden, dieser dennoch nötig sei. So stelle die Verwaltung darüber hinaus die Überlegung an, die gesamte Ruhrtalstraße zu überplanen.

 

Beschluss:

 

Die Verwaltung wird aufgefordert, bei den zuständigen Landes- bzw. Straßenbau-Behörden darauf hinzuwirken, den zwingend erforderlichen Kreisverkehr im Bereich Letmather Straße (B 236) / Ruhrtalstraße (L 675) unverzüglich zu errichten.