TOP Ö 6: Generationengerechte Sozialraumentwicklung in Westhofen
hier: Berichterstatterinnen Frau Anke Skupin, Mitarbeiterin der Stadt Schwerte, und Frau Andrea Schmeißer, Leiterin des Grete-Meißner-Zentrums in Schwerte

Frau Schmeißer, Leiterin des Grete-Meißner-Zentrums, stellt die Präsentation (Anlage 2) „Generationengerechte Sozialraumentwicklung in Westhofen“ vor.

 

Frau Dausend bedankt sich für den interessanten Vortrag und fragt nach dem weiteren Verlauf der Arbeit. Frau Schmeißer berichtet, dass Stadtteilgruppen gebildet werden sollen, um in den verschiedenen Stadtteilen besser arbeiten zu können. Außerdem stände sie im ständigen Austausch mit dem Bereich Stadtplanung und Umwelt.

 

Frau Skupin seitens der Verwaltung berichtet, dass durch das integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) Fördermittel als Grundlage zur Verfügung ständen und Ideen umgesetzt werden könnten.