TOP Ö 5: Jahresabschluss 2017 der Sparkasse Schwerte

Beschluss: Einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 15, Nein: 0, Enthaltungen: 1

Es liegen keine weiteren Fragen der Anwesenden vor, sodann lässt Frau Pohle abstimmen.

Beschlussvorschlag:

 

1. Verwendung des Jahresüberschusses 2017

 

Der für Ausschüttungen zur Verfügung stehende Teil des Jahresüberschusses von 298.744,36 EUR

wird wie folgt verwendet:

 

1.

Ausschüttung an den Träger

298.744,36 EUR

2.

Einstellung in die Sicherheitsrücklage oder in eine
freie Rücklage

0,00 EUR

3.

Gewinnvortrag

0,00 EUR

 

2. Entlastung der Organe

 

Den Organen der Sparkasse Schwerte

a) dem Verwaltungsrat

b) dem Vorstand

wird Entlastung für das Geschäftsjahr 2017 erteilt.