TOP Ö 10: Bericht gemäß § 5 Zuständigkeitsordnung

Mobilitätskonzept

Das fünfte und letzte Expertengruppentreffen findet am 15.01.2015 um 18.00 Uhr bei den Stadtwerken statt.

 

Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 18 „Märkische Straße (Mehrgenerationenwohnhaus)“

Der Bebauungsplan-Entwurf wird vom 15.12.2014 bis einschließlich 23.01.2015 offengelegt.

 

Luftreinhalteplan
Die Inkraft-Setzung des Luftreinhalteplanes ist zum 01.12.2014 erfolgt. Der Plan liegt bis zum 15.12.2014 im Rathaus I der Stadt Schwerte zur Einsichtnahme aus.

 

Nickelstraße
Der Auftrag ist erteilt; die Arbeiten werden je nach Witterung kurzfristig begonnen.

 

Kreinbergsiedlung

Die Straße Am Quickspring solle saniert werden. Dieses stehe im Kontext mit der Fördermaßnahme Kreinbergsiedlung.

Herr Mork sieht die Beratungen mit den Vertretern der Eisenbahnerwohnungsbaugenossenschaft (EWG) auf einem sehr guten Weg. Die Entscheidungen seien wahrscheinlich im zeitigen Frühjahr 2015 getroffen, dann werde wieder im Ausschuss berichtet.

 

Baumfällungen Goethestraße, Baum 8

Der fragliche Baum wird von zwei sehr starken Bäumen gerahmt, von denen der Baum Richtung Ampel noch Zuwachsmöglichkeiten hat. Aus diesen Abwägungsgründen und aus Gründen der Barrierefreiheit werde Baum 8 gefällt.

 

Temporäre Sperrung der B 236 für LKW über 3,5 t

Herr Böckelühr berichtet, dass die Straßenverkehrsbehörde der Stadt Schwerte den Landesbetrieb Straßen.NRW als Straßenbaulastträger angewiesen habe, die Bundes- und Landesstraßen entsprechend zu beschildern (s. Anlage 3).  Die Beschilderung erfolge spätestens zum 01.01.2015; Lieferverkehre seien befreit.

 

Kreisverkehr Ergste

An der Ruhrtalstraße/ Ecke B 236 werde seit langem ein Kreisverkehr anstelle der abknickenden Vorfahrt diskutiert. Der Landesbetrieb Straßen.NRW sähe die Notwendigkeit, dieses Straßenstück zu entschärfen. Zur weiteren Auseinandersetzung mit dem Thema solle die Stadt Schwerte ein Gutachten erstellen lassen. Die Kosten trüge der Landesbetrieb; zur Zeit würden entsprechende Angebote eingeholt.

 

Brücke Blockheide

Die Brücke Blockheide auf der BAB A 1 sei marode und müsse über das Gehrenbachtal neu gebaut werden. Herr Bürgermeister Böckelühr regt aus Synergieeffekten eine Doppelbrücke für die Kreisstraße zur Weiterführung der K 20 und für die Autobahn an.

 

Initiative Ausschilderung touristischer Ziele an Autobahnen

Die Jury hat am 27.11.2014 getagt mit dem Ergebnis, dass der Ruhrtal-Radweg auf den braunen Hinweisschildern entlang der Autobahn erscheinen wird. Im Frühjahr 2015 werden Entwürfe der Schilder vorlegt; der Stadt Schwerte entstehen keine Kosten.