TOP Ö 3.4: Umsetzung des Bildungs- und Teilhabepaketes - Schulsozialarbeit

Beschluss: zur Kenntnis genommen

Frau Schneevoigt erläutert die  Vorlage der Verwaltung. Der Vertrag mit dem Schwerter Netz und Bildung und Lernen der Arbeiterwohlfahrt als Träger der Schulsozialarbeit ist in Vorbereitung und steht vor dem Abschluss. Vorrangig sollen die Schulsozialarbeiter die Umsetzung des Bildungs-und Teilhabepaketes in den Schulen durch die Beratung der Eltern vorantreiben. Eine entsprechende Schulung wird der Kreis Unna durchführen. Auf Nachfrage berichtet Frau Schneevoigt, das die Verträge wegen des Förderzeitraumes auf drei Jahre befristet sind. Die  Vergütung Schulsozialarbeiter erfolgt nach den Tarifen der Träger, die Maßnahme beginnt am 01.10.11.

 

Abschließend stellt Frau Demant fest:

 

Die Informationsvorlage zur Umsetzung des Bildungs- und Teilhabepaketes – Schulsozialarbeit – wird zur Kenntnis genommen.

- Ohne Abstimmung -