TOP Ö 9: 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 164 "Gewerbegebiet Villigst - südlich der Bahn" - Aufstellungsbeschluss gemäß § 2 Abs. 1 in Verbindung mit § 13a Baugesetzbuch

Beschluss: Einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 14, Nein: 0, Enthaltungen: 1

Herr Mork erläutert die Beschlussvorlage. Die gesamten Kosten der Leitungsverlegung trägt das Villigster Unternehmen.

Beschluss:

 

Der Bebauungsplan Nr. 164 „Gewerbegebiet Villigst - südlich der Bahn“ ist gemäß § 2 Abs. 1 BauGB im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB zu ändern; der räumliche Geltungsbereich ist aus dem Übersichtsplan M. 1:5000 (Anlage) ersichtlich.