TOP Ö 11: Informationsstrategie zum Einsatz von Streusalz - Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen vom 06.06.2011

Beschluss: Einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 14, Nein: 0, Enthaltungen: 0

Frau Born erläutert den Antrag der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen.

Herr Bürgermeister Böckelühr verweist auf den Tagesordnungspunkt „Organisation und Durchführung des Winterdienstes in Schwerte“ im nächsten Ausschuss für Wirtschaft und Finanzen.

Die Ausschussmitglieder haben noch Informationsbedarf zu den Streugutkisten: Wie viele gibt es im Stadtgebiet? Wo stehen diese? Welche Kriterien gelten für die Wahl des Standortes? Dürfen auch Privatpersonen Streugut entnehmen?

Herr Bürgermeister Böckelühr sichert Erläuterungen des zuständigen Bereiches in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und Finanzen zu.

Herr Wagner regt eine optisch ansprechendere Gestaltung der Streugutkisten an.

 

Beschluss:

 

Der Antrag wird zuständigkeitshalber an den Ausschuss für Wirtschaft und Finanzen verwiesen.

 


 

 

 


(Herr Pautz war während der Abstimmung nicht anwesend.)