TOP Ö 7: Wahl eines Vorsitzenden sowie eines ersten und zweiten stellvertretenden Vorsitzenden für den Integrationsrat der Stadt Schwerte

Beschluss: kein Beschluss

 

 


Als Stimmenzähler werden benannt:

 

Herr Selim Aydin                                                Diyanet

Frau Zorica Dragisic                                            Multikulturelle Vielfalt

Herr Adam Materla                                             Multikulturelle Vielfalt

 

Für den Vorsitz des Integrationsrates wird vorgeschlagen:

 

Frau Aynur Akdeniz                                           Diyanet

 

Herr Böckelühr lässt geheim über den Wahlvorschlag mittels Stimmzettel abstimmen. Nach dem Wahlgang und der Auszählung der Stimmen gibt Herr Böckelühr das Wahlergebnis bekannt:

 

Frau Aynur Akdeniz                                         17 Stimmen

Enthaltungen                                                         1 Stimme

Abgegebene Stimmen                                        18 Stimmen

Ungültig                                                              0 Stimmen

 

Damit ist Frau Akdeniz zur Vorsitzenden des Integrationsrates gewählt. Frau Akdeniz nimmt die Wahl an. Herr Böckelühr gratuliert Frau Akdeniz zu ihrer Wahl und übergibt ihr den Vorsitz.

 

Für die Wahl zur ersten stellvertretenden Vorsitzenden des Integrationsrates werden vorgeschlagen:

 

Frau Zorica Dragisic                                            Multikulturelle Vielfalt

Frau Regina Friedrich                                          Diyanet

 

Frau Akdeniz lässt geheim über die Wahlvorschläge mittels Stimmzettel abstimmen. Nach dem Wahlgang und der Auszählung der Stimmen gibt Frau Akdeniz das Wahlergebnis bekannt:

 

Frau Zorica Dragisic                                            9 Stimmen

Frau Regina Friedrich                                          9 Stimmen

Enthaltungen                                                       0 Stimmen

Abgegebene Stimmen                                        18 Stimmen

Ungültig                                                              0 Stimmen

 

Da für keinen der Wahlvorschläge mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen abgegeben worden sind, ist ein zweiter Wahlgang durchzuführen, bei dem gewählt ist, wer die meisten Stimmen auf sich vereinigen kann.

 

Frau Akdeniz lässt erneut geheim über die Wahlvorschläge mittels Stimmzettel abstimmen. Nach dem Wahlgang und der Auszählung der Stimmen gibt Frau Akdeniz das Wahlergebnis bekannt:

 

Frau Zorica Dragisic                                            7 Stimmen

Frau Regina Friedrich                                        10 Stimmen

Enthaltungen                                                       0 Stimmen

Abgegebene Stimmen                                        18 Stimmen

Ungültig                                                              1 Stimmen

 

Damit ist Frau Friedrich zur ersten stellvertretenden Vorsitzenden des Integrationsrates gewählt. Frau Friedrich nimmt die Wahl an. Frau Akdeniz gratuliert Frau Friedrich zu ihrer Wahl.

 

Für die Wahl zum zweiten stellvertretenden Vorsitzenden des Integrationsrates werden vorgeschlagen:

 

Frau Zorica Dragisic                                            Multikulturelle Vielfalt

Herr Klaus-Jürgen Paul                                       CDU

Herr Ibrahim Pektas                                            Alevitischer Kulturverein

 

Frau Akdeniz lässt geheim über die Wahlvorschläge mittels Stimmzettel abstimmen. Nach dem Wahlgang und der Auszählung der Stimmen gibt Frau Akdeniz das Wahlergebnis bekannt:

 

Frau Zorica Dragisic                                            9 Stimmen

Herr Klaus-Jürgen Paul                                       7 Stimmen

Herr Ibrahim Pektas                                            2 Stimmen

Enthaltungen                                                       0 Stimmen

Abgegebene Stimmen                                        18 Stimmen

Ungültig                                                              0 Stimmen

 

Da für keinen der Wahlvorschläge mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen abgegeben worden sind, ist ein zweiter Wahlgang durchzuführen, bei dem gewählt ist, wer die meisten Stimmen auf sich vereinigen kann.

 

Frau Akdeniz lässt erneut geheim über die Wahlvorschläge mittels Stimmzettel abstimmen. Nach dem Wahlgang und der Auszählung der Stimmen gibt Frau Akdeniz das Wahlergebnis bekannt:

 

Frau Zorica Dragisic                                          10 Stimmen

Herr Klaus-Jürgen Paul                                       8 Stimmen

Herr Ibrahim Pektas                                            0 Stimmen

Enthaltungen                                                       0 Stimmen

Abgegebene Stimmen                                        18 Stimmen

Ungültig                                                              0 Stimmen

 

Damit ist Frau Dragisic zur zweiten stellvertretenden Vorsitzenden des Integrationsrates gewählt. Frau Dragisic nimmt die Wahl an. Frau Akdeniz gratuliert Frau Dragisic zu ihrer Wahl.